© TID 2013 V4.0

Aller Anfang ist leicht?

Dokumentationsprojekte ohne sauberes Konzept haben die Tendenz, einem über den Kopf zu wachsen und versteckte Kosten zu verursachen. Dabei spielen folgende Faktoren eine wichtige Rolle:

  • Lebenszyklus und Laufwege der Dokumente in Abhängigkeit des Produkts.
  • Prozesse und Effizienz unter Berücksichtigung des betriebswirtschaftlichen Umfelds.

Mit unseren Hilfsmitteln haben Sie unverzichtbare Instrumente in der Hand, um Ihren Dokumentationsprozess unter Kontrolle zu behalten - und damit auch die Kosten.

Analyse und Konzept

Wir nehmen Ihre bestehende Dokumentation unter die Lupe und zeigen Schwachstellen und Verbesserungspotential auf. Anhand einer Analyse und einer Beurteilung klären wir folgende Fragen:

  • Entsprechen die Dokumente den Forderungen von Maschinenrichtlinie oder Produktsicherheitsgesetz?
  • Können die Dokumentationen optimiert und kostengünstiger erstellt werden?

Daraus resultiert ein Konzept, welches auf Ihre Situation angepasste Lösungen für die Technische Kommunikation skizziert:

  • Struktur
  • Inhalt
  • Sprache
  • Darstellung
  • Produktion
  • Umsetzungsplan

Redaktionsleitfaden

Mit einem Leitfaden wissen alle, die bei Ihnen mit der Dokumentationserstellung und -verwaltung zu tun haben, auf was zu achten ist.

Elektronische Betriebsanleitung ELBA

Elektronische Version der Nutzerdokumentation mit den Vorteilen des Mediums CD-ROM:

  • Grosse Datenmengen hinterlegt
  • Alle zugehörigen Dokumente verfügbar
  • Verlinkungen zu Zeichnungen, Schemas, Stücklisten, ...

Automatisierung

Redaktionssysteme und Translation Memory Systeme bieten viele Möglichkeiten zu rationellen Erstellung und Verwaltung von Dokumenten - aber zahlt sich die Investition auch aus?

  • Abklärungen, Bedarfsnachweis
  • Kosten-Nutzen-Analyse
  • Evaluation eines geeigeneten Redaktionssystems
  • Einführung des Systems

Ersatzteilwesen

  • Konzept ausarbeiten
  • Möglichkeiten aufzeigen